Gefahr für Gesundheit und Gebäude

Für die systematische Beseitigung der Schäden und der Schadensursachen bieten wir wirksame Systemlösungen an.

Die Maßnahmen:

1. Die kontaminierten Oberflächen werden gereinigt.

Der Schimmelpilz- und Sporenvernichter ist eine neu entwickelte Wirkstoffkombination aus dem Hause redstone, die Myzelien und sogar Sporen auf Oberflächen aller Art vernichtet und für eine gründliche und vor allem natürliche Desinfektion sorgt. Das Mittel wird mit einem Sprühgerät aufgebracht und es stellt sich nach einer Reaktionszeit von mind. 60 Minuten (Einwirkzeit abhängig von Befall) zuverlässig der gewünschte Erfolg ein: Schimmelpilze (Myzelien und Sporen) sind vernichtet, ja sogar bestimmte Bakterien, Mykotoxine und Allergene deaktiviert.

Überall einsetzbar
Dank seiner uneingeschränkten Hautverträglichkeit ist der Vivo Schimmelpilz- und Sporenvernichter (SuS) in allen Gebäuden bzw. Arbeitsbereichen anwendbar, in Wohnungen, in gewerblichen Räumen, in der Industrie und sogar in der Lebensmittelverarbeitung.

Jetzt kostenloses Gutachten anfordern!

2. Die Vernebelung

Eine Raumluftvernebelung unterstützt die Schimmelpilzbekämpfung und minimiert die Gesundheitsgefährdung der Bewohner. Parallel hierzu sollten die Schimmelpilzursachen geklärt und durch geeignete Maßnahmen behoben werden.

Schnelle Wirkung

Über Kalt- oder Thermalvernebler im Raum verteilt, hat der hautverträgliche Antisporen-Nebel (AsN) nach ca. 2 Stunden Einwirkzeit ganze Arbeit geleistet. Zudem ist er selbst in schwer zugänglichen Bereichen, wie Lüftungsanlagen oder Hohlräumen einsetzbar.
Der Antisporen-Nebel (AsN) sorgt überall für eine gründliche Desinfektion der Raumluft. In Wohnungen und gewerblichen Räumen genauso wie in Industriebetrieben und sogar in der Lebensmittelverarbeitung.

Jetzt kostenloses Gutachten anfordern!

3. Die Innendämmung

Innendämmungen sind platzraubend und verursachen Feuchteschäden?

Diese Vorurteile sind längst durch die Praxis widerlegt. Intelligente, feuchteregulierende Innendämmsysteme aus natürlichen Rohstoffen sparen Heizkosten, verbessern die Wohnqualität und erhöhen den Nutz- und Immobilienwert. Durch die geringen Herstellungskosten und die Wartungsfreiheit amortisieren sich Innendämmungen bereits nach wenigen Jahren. Hinzu kommt die räumliche Flexibilität: Vom Mindestwärmeschutz an Kleinflächen (Schimmelpilzvorbeugung), über die nutzungsabhängige Dämmung einzelner Räume oder Wohnungen, bis hin zur energetischen Sanierung ganzer Gebäude – die Gründe und Einsatzbereiche für Innendämmungen sind vielfältig.

Jetzt kostenloses Gutachten anfordern!

Schützen Sie sich gegen unerwünschten Besuch!

Laut einer Studie haben 24 % aller deutschen Haushalte Schimmelpilzprobleme in Wohnräumen. Dieser Befall schadet nicht nur dem Gebäude, sondern auch der Gesundheit seiner Bewohner und sollte daher unverzüglich beseitigt werden.
Dabei sind Schimmelpilze nicht immer erkennbar, denn sie wachsen gerne im Verborgenen hinter Möbeln, Tapeten, Verkleidungen, in Ecken und Hohlräumen.

Was sind Schimmelpilze und wie entstehen sie?

Schimmelpilze sind natürliche Mikroorganismen. Ihre mikroskopisch kleinen Keimzellen (Sporen) legen, in der Außenluft schwebend, weite Strecken zurück und gelangen so auch in Gebäude. Dort haften sie auf feuchten Nährböden an (z. B. Papiertapeten, Holz oder Gips) und wachsen zu einem Schimmelpilz heran.

Die notwendige Feuchtigkeit erhalten Schimmelpilze auf verschiedenen Wegen:
von außen eindringender Feuchte bei undichten Dächern, Fassaden oder Kellern
Baurestfeuchte bei Neubauten, nach Leckagen oder Überschwemmungen
hohe Luftfeuchtigkeit in Innenräumen, unzureichende Beheizung/Belüftung
Tauwasserbildung an schlecht gedämmten Bauteilen und Wärmebrücken.

Für die systematische Beseitigung der Schäden und der Schadensursachen bieten wir wirksame Systemlösungen zur

  • Schimmeldesinfektion
  • Schimmelentfernung
  • Luftentkeimung/Desinfektion
  • Vorbeugung von Innenkondensation
  • Feuchteregulierung
  • nachträglichen Wärmedämmung

Das Ziel ist ein ganzheitlicher Feuchteschutz, gesundes Wohnklima und eine intakte Bausubstanz.

Schimmelpilze in Gebäuden gelten als gesundheitsgefährdend. Einige Arten produzieren sogar Giftstoffe (sog. Mykotoxine) und können Allergien und Infektionserkrankungen auslösen. Daher muss neben einer fachgerechten Schimmelpilzbekämpfung auch immer eine Klärung und Beseitigung der Ursachen (Feuchte, Nährboden etc.) erfolgen.

Jetzt kostenloses Gutachten anfordern!

Auszug unserer Kunden

 

Christian Wolf
Geschäftsführer
TÜV Zertifizierter Schimmel-Sachverständiger

Auf der Lüften 2
82335 Berg
Tel. 08171-348 022
Fax: 08171-26024
Mail info@bautenschutz-wolf.de